Clubmeisterschaft 2020

Die heurige Clubmeisterschaft mit freier Themenwahl musste dieses Mal aufgrund der aktuellen Beschränkungen durch Covid 19 erstmals online über die Bühne gehen.

Wie schon in den Jahren zuvor wurden die jeweils 5  eingereichten Fotos der 13 teilnehmenden Clubmitglieder wieder von den 3 Juroren Angela Forro, Alfred Zuckrigl und Dr. Alois Bernkopf bewertet. Die Online-Bewertung hat zwar sehr gut funktioniert, aber trotzdem haben alle Beteiligten den persönlichen Kontakt bei einer gemeinsamen Sitzung vermisst.

Clubmeister des heurigen Fotowettbewerbes wurde Ernst Güttler, der mit seinem Bild „Hunderennen 1“ 29 von insgesamt 30 möglichen Punkten erreicht hat.

1. Platz: „Hunderennen“ von Ernst Güttler (29 Punkte)

Der 2. Platz geht an Helga Baier, die mit ihren besten Bild „Seifenblasen“ 27 Punkte erzielte. Unser letztjähriger Clubmeister Harald Meindl musste sich dieses Mal mit dem 3. Platz zufriedengeben. Den 4. Platz belegte das Gründungsmitglied Hans Enzenhofer, gefolgt vom Obmann Rudolf Gossenreiter auf Rang 5.

Für die jeweilige Platzierung wurden die Punkte aller 5 Bilder zusammengezählt. Anbei zeigen wir  von jedem Teilnehmer das am besten bewertete Bild.

2. Platz: „Seifenblasen“ von Helga Baier (27 Punkte)
3. Platz: „Eine kleine Familie“ von Harald Meindl (26 Punkte)
4. Platz: „links g´schaut“ von Hans Enzenhofer (29 Punkte)
5. Platz: „Einbeinruderer am Inle Lake“ von Rudolf Gossenreiter (29 Punkte)
6. Platz: „Kerzenkrippe“ von Herbert Schauer (22 Punkte)
7. Platz: „Wüste Marokko“ von Margarete Baumgartner (22 Punkte)
8. Platz: „Laternenblume“ von Franz Huemer (21 Punkte)
9. Platz: „Mt Everest im Abendlicht“ von Georg Richtsfeld (21 Punkte)
10. Platz: „König der Lüfte“ von Emanuel Reisinger (22 Punkte)
11. Platz: „Flughund“ von Lambert Keplinger (21 Punkte)
12. Platz: „Einfach goldig“ von Gerlinde Mühleder (19 Punkte)
12. Platz: „Portrait“ von Franz Manzenreiter (18 Punkte)

Text: Rudolf Gossenreiter